Überblick im Google Dschungel. So funktioniert Online-Werbung

Mithilfe von Online-Marketing Maßnahmen erhält die eigene Website mehr Sichtbarkeit im Netz. Doch wie funktioniert Suchmaschinen-Werbung und was gibt es zu beachten, wenn man eine gute Platzierung im Google Suchnetzwerk erzielen möchte? Lassen Sie sich von uns durch den digitalen SEO Dschungel führen und lernen Sie alle effektiven Bereiche der Google Werbung wie Adwords, Ads und My Business kennen!

Überblick im Google Dschungel

Die eigene Website erfolgreich online vermarkten

Sie haben Ihre Website mit interessanten Inhalten gefüllt und wollen, dass Ihre Seite im Google Suchnetzwerk von potenziellen Kunden gefunden wird? Mithilfe von Google Werbung wie Adwords, Ads und My Business erscheint Ihre Website vor den organischen Suchergebnissen.
Genauer gesagt, erkennt man sie an einem Kästchen mit einem Hinweis “Anzeige”. Ein gut gepflegter Google By Business Eintrag wird rechts mit Bildern, Karte und detaillierten Informationen wie Öffnungszeiten und Kontaktdaten angezeigt.

1. Durch SEO die Sichtbarkeit der eigenen Web­site
erhöhen

Bereits durch Maßnahmen zur Suchmaschinen-Optimierung (SEO) kann die eigene Website sein natürliches Ranking in den Suchergebnissen von Google verbessern. Durch interessante Inhalte und eine sinnvolle Struktur – Google bevorzugt Webseiten, die Nutzern einen Mehrwert bieten und lässt diese höher in der organischen Suche ranken.

2. SEA Maßnahmen für eine Top Platzierung in der
Google Suche

Suchmaschinen-Werbung (SEA) bezeichnet den kostenpflichtigen, zugleich auch effektivsten Teil des Suchmaschinen-Marketings. Im Gegensatz zur Suchmaschinen-Optimierung, geht es bei SEA nicht darum, Optimierungen auf der eigenen Website vorzunehmen. Ein gutes Ranking lässt sich bei der Suchmaschinen-Werbung durch ein ausreichendes Budget sowie durch passende Anzeigentexte mit relevanten Keywords erzielen. Erfahren Sie, wie Ihre Website durch Google Werbung wie Adwords, Ads und My Business mehr Sichtbarkeit im Suchnetzwerk erhält.

Google Anzeigen sind gekennzeichnet
Google Anzeigen sind mit einem grünen Kasten gekennzeichnet

Was ist Google Ads und wie lässt es sich richtig
anwenden?

Über Google Ads lassen sich online Websites bewerben. Mithilfe eines Google Ads Accounts können Sie Anzeigentexte mit relevanten Keywordsets erstellen. Anzeigen über Google Ads erscheinen in der Regel oberhalb der organischen Suchergebnisse und erzielen deshalb größere Erfolge. Für Anzeigen-Werbung wird ein Budget benötigt, das Sie individuell im Ads Account festlegen können. Ein großer Vorteil von Google Ads besteht darin, dass es das Pay per Click-Verfahren (PPC) gibt. Dank dieses Verfahrens zahlen Sie nur dann, wenn ein Nutzer auf Ihre Anzeige klickt. Damit eine Ads Kampagne erfolgreich wird ist es notwendig, die Inhalte, auf die eine Anzeige verweist, genau passend ist. Dazu empfiehlt es sich spezielle Landingpages zu erstellen.

Google Werbung: Adwords, Ads, My Business – Was sind die Unterschiede?

Wer erfolgreich Google Werbung betreiben möchte, sollte alle Teilbereiche kennenlernen. Adwords ist der ursprüngliche Name des Marketing-Programms von Google. Bis Ende 2018 ließen sich Webseiten über die Adwords Plattform verwalten. Google Ads löste diese durch eine schnellere, benutzerfreundlichere Plattform ab, auf der nach wie vor Anzeigentexte und Keywords verwaltet werden können. Sie wollen Google Werbung ohne großes Budget betreiben? Mit My Business lassen sich kostenlos ansprechende Firmenbeschreibungen kreieren, die Nutzern ebenfalls einen Überblick über Ihr Unternehmen geben.

Was ist Google Adwords Express?

Besonders regional tätige Unternehmen können von Google Adwords Express profitieren. Das Tool ermöglicht einen einfachen Einstieg in die Welt des Online-Marketings. In kurzer Zeit lassen sich hier Anzeigen erstellen, die Nutzern in unmittelbarer Nähe Ihres Unternehmens ausgeliefert werden.

Was ist Google AdSense?

Mithilfe von Google AdSense lassen sich zielgerichtet, grafisch gestaltete Anzeigen, sogenannte Banner, auf thematisch passenden Webseiten platzieren. Der Website-Betreiber erhält vom Werbetreibenden Provisionen für Verkäufe, die über Klicks auf die Werbeanzeige erfolgen.
Remarketing Kampagnen sind Anzeigen-Schaltungen, die eingeblendet werden, nachdem diese Webseite besucht wurde. Dank Cookie-Informationen kann diese Art von Display Werbung sehr gezielt eingesetzt werden.

Welche Fehler gilt es bei der Nutzung von Google Ads zu vermeiden?

Das Verwenden von irrelevanten oder wenig gesuchten Keywords führt zu schlechten Rankings in der Google Suche und verursacht unnötigen Kosten.
Sowohl missverständlich formulierte Anzeigentexte, als auch nicht passende Ergebnisse verwirren die Nutzer und führen zu einer hohen Absprungrate.

 

Fazit: Google Werbung: Adwords, Ads, My Business

Online Marketing ist ein hilfreicher Faktor, um neue Kunden für seinen Betrieb zu gewinnen. Google Werbung wie Adwords, Ads und My Business können Ihrem Unternehmen in nur kurzer Zeit zu großem Erfolg verhelfen. Im Gegensatz zur Suchmaschinen-Optimierung, wo zeitaufwendige Maßnahmen durchgeführt werden, um die eigene Website besser ranken zu lassen, können bei Google Ads mit hilfe von sinnvollen Anzeigentexten, guten Landingpages und ausreichendem Budget schnelle Ranking-Erfolge erzielt werden.