Warum Ihr Unternehmen unbedingt mit E-Mail Marketing beginnen sollte

Teilweise eilt Email-Newslettern ein schlechter Ruf voraus. Allerdings zu Unrecht, denn sie stellen ein erfolgreiches Instrument des Internet- und Online-Marketings dar.

Wenn gute E-Mail-Kampagnen gezielt eingesetzt werden, ist es Ihnen damit möglich, Ihr Geschäft damit merklich anzukurbeln, denn eine Kampagne kann für sehr viel Traffic auf dem Firmenblog sorgen. In einem Unternehmen, das feuchte Keller abdichtet (!), hat der Email-Newsletter eine Öffnungsrate von 27%.

Das sind die drei wichtigsten Gründe, warum auch Ihr Unternehmen sich unbedingt mit Email-Marketing befassen sollte:

1. Mit dem Kunden im Dauerdialog

Mit einem regelmäßigen Newsletter bringen Sie sich und Ihr Unternehmen bei Ihren Kunden und Interessenten immer wieder ins Gedächtnis.
Ein Newsletter mit Mehrwert für Ihre Zielgruppe, der nicht rein verkäuferisch ist, kann zu einem echten Dauerdialog mit Ihren Kunden führen.

2. Einfach und günstig

Eine Datenbank für Email-Adressen einzurichten, zu verwalten und Newsletter zu verschicken, ist inzwischen technisch sehr einfach. Viele Online-Services und Dienstleister übernehmen das für Sie.
Auch wenn die Pflege der Datenbank und das Versenden der Newsletter nicht ganz kostenlos sind – im Vergleich zu einem Mailing per Post bleiben diese Kosten sehr günstig. Ein echtes Schnäppchen.

3. Motor für das Empfehlungsmarketing

Sie bringen sich bei Ihren Kunden nicht nur immer wieder ins Gedächtnis, sondern liefern idealerweise auch einen Mehrwert. So kann der Newsletter als Turbo für das Empfehlungsmarketing genutzt werden und eine richtige Empfehlungsmaschinerie in Gang setzen.

Fazit

Gut gemachtes und durchdachtes Email-Marketing lohnt sich für jedes Unternehmen.
Das Wichtigste dabei: Liefern Sie Mehrwert und agieren Sie nicht verkäuferisch. Dann wird der Newsletter auch gelesen und das Ergebnis ist der Dauerdialog mit Ihren Kunden, verbunden mit einem funktionierenden Empfehlungsmarketing. Garantiert!

[ssba]